IPDS Drucklösungen

Service End für Infoprint und Variostream Drucker

Im Bereich des industriellen Endlos-Laserdrucks haben nun auch Hersteller wie IBM/Ricoh und Canon/OCE  die Einstellung verschiedener Serviceverträge und Ersatzteilversorgungen Ihrer Endlos-Laserdrucker bekannt gegeben.

Ricoh hat das Serviceende für Infoprint 75 und Infoprint 100 Modelle  mit 31.März 2021 angegeben während Canon / OCE den Support für einige Variostream Modelle mit Ende 2021 beendet.
Davon betroffen sind Modelle wie:

Ricoh/IBM

  • Infoprint 75 / 100

Breits abgeküdigt:

  • Infoprint 4000
  • Infoprint 4100
  • Infoprint 6400
  • Infoprint 6500

Canon/Océ 

  • Variostream 7110
  • Variostream 7170

IBM Printing Division

IBM war einst Vorreiter in industriellen Laserdrucksystemen und entwickelte 1984 die bidirektionale Druckersprache IPDS(Intelligent Printer Data Stream), welche sich in Produktionsdruckumgebungen etabliert hat. Über die Jahre produzierte IBM eine große Palette von Endloslaserdrucksystemen welche mit IPDS angesteuert wurden. Im Endlos-Laserdrucker Umfeld erfreuten sich Produktionsdrucker der IBM Infoprint Serie großer Beliebtheit.

InfoPrint Solutions Company

2007 verkaufte IBM seine IBM Printing Systems Division und gründete ein Joint venture mit Ricoh, wodurch die InfoPrint Solutions Company(IPS) enstand. Die IPS vertrieb die Infoprint Systeme unter dem Namen IBM/Ricoh weiter. Ricoh besaß 51% der IPS und kaufte schrittweise die restlichen 49% über 3 Jahre bis die InfoPrint Solutions Company 2010 eine vollständige Tochtergesellschaft von Ricoh wurde.

Ricoh schließt das Endloslasersegment

2011 verkündete Ricoh, dass die InfoPrint Solutions Company aufgelöst wird und damit den Austritt aus dem Endloslasermarkt. Der Vertrieb der einst erfolgreichen Infoprint Laserdrucksysteme wird eingestellt. Die Ersatzteilversorgung bleibt vorerst aufrecht.

ricoh_infoprint_75

Infoprint Service Ende 2020/2021

Nun wird auch die Ersatzteilversorgung und Servicemöglichkeit für die Infoprint Serie eingestellt. Für Infoprint 75 und Infoprint 100 Maschinen wird die Ersatzteilversorgung am 31.März 2021 eingestellt. Die Toner werden sehr wahrscheinlich 2021 vom Markt verschwinden. Für andere Infoprint Modelle entfällt die Möglichkeit der Wartungsvertragsverlängerung auch schon früher. Somit werden diese Drucker nicht mehr mit Ersatzteilen versorgt.

Zudem kommt es vermehrt vor, dass große Endlosdrucksysteme als Folge reduzierten Druckvolumens nicht mehr ausgelastet sind und die Wartungskosten den Nutzen der Geräte oftmals übersteigen.

Die bereits abgekündigten Drucker können nun nicht mehr mit Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien versorgt werden. Somit sind viele Kunden gezwungen nach adäquaten Alternativen umzusehen.

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen

Ersatz für Ihre Infoprint und Variostream Drucksysteme

PSI Laser GmbH und Microplex Printware AG -Zwei starke Partner im Hause IDSL

IDSL bietet ein komplettes Portfolio rund um den Endlos-Laserdruck bis zu 172 Seiten/Minute (A4 2up).
Endlos-Laserdrucker von IDSL mit einer Auflösung von 600dpi und einer Papierbreite von 18“
sind ein optimaler Ersatz oder Ergänzung zu Ihren bereits installierten Druckern.

IPDS und AFP Datenströmen beibehalten

Statt teuren umbauten der IT-Infrastruktur kann die Druckerperipherie ersetzt und bestehende IPDS oder AFP Datenströme ohne Umstellung beibehalten werden.
Mit unsere IPDS-fähigen Drucklösungen können Sie den Druckbetrieb aufrecht erhalten ohne Ihre vorhandenen Infrastrukturen ändern zu müssen.

PSi Laser GmbH

Fest in deutscher Hand

Die PSi Laser GmbH ist ein führender deutscher Hersteller von Endlos-Laserdruckern.
Seit 1992 haben sich Laserdrucker der Marke PSi erfolgreich auf dem Markt etabliert.
Im Jahre 2003 wurde die PSi Laser GmbH mit der Zielsetzung das Geschäft der Endlos Laserdrucker aus der PSi Printer Systems international GmbH auszugliedern, um den spezifischen Anforderungen des Zielmarktes noch besser gerecht zu werden.
Am Firmenhauptsitz in Freudenberg finden neben Vertrieb und Entwicklung auch die Produktion der PSi Laserdrucker statt.

PSi Endlos-Laserdrucker

Innovative Produktlösungen machen PSi Laser zu einem Trendsetter der Branche. Mit Druckleistungen von 34 – 60 Seiten pro Minute und vergleichsweise geringen Betriebskosten schließt die Produktpalette der PSi Laser GmbH die Lücke zwischen Zeilendruckern und zentralen Großdruckern. PSi Laser ist in vielen Regionen Marktführer im Segment der Endlos-Laserdrucker bis 60 Seiten pro Minute.

https://www.psi-laserdrucker.de/

PSI PP3034

Der PSI PP3034 bietet Ihnen den optimalen Einstieg in den Laserdruck. Dank seiner kompakten Bauweise eignet er sich ideal für Anwendungen mit geringen Platzangebot.  Druckjobs verarbeitet der PP3034 mit bis zu 44 Seiten/min, welche auf dem optionalen Papierablagesystem mit bis zu 2.000 Seiten ohne Bedieneingriff abgelegt werden können . Die maximale Druckbreite liegt bei 12 Zoll. Mit dem bewährten PSI Hochleistungscontroller ausgestattet verarbeitet der Drucker Ihre Aufträge rasant und ergänzt die PSI Laserdrucker Familie optimal. Optional ist der PP3034 auch als MICR Version erhältlich.

Weitere Infos PSI PP3034

PSI PP4050XP

Der PP4050XP ist der professionelle Endlos Laserdrucker für Ihre komplexen Druckjobs. Dank dem Hochleistungscontroller werden selbst  Dokumente mit Barcodes oder umfangreiche Grafiken und anderen variablen Daten mit voller Geschwindigkeit von 34 Seiten pro Minute gedruckt. Dank dem robustem Druckwerk, ist der PP4050XP der zuverlässige Drucker für Endlosdruck in Laserqualität auf verschiedensten Medien. Mit dem optionalen Papierstapler iPS 4050, legt der Drucker bis zu 3.000 Seiten ohne Bedienereingriff ab. Der PP4050 eignet sich optimal für Druckjobs bis zu 200.000 Seiten im Monat.

Weitere Infos PSI PP4050XP

PSI PP4060

Mit einer maximalen Druckbreite von 18 Zoll und einem monatlichen Druckvolumen von bis zu 300.000 Seiten, ergänzt um die Möglichkeit von 2-Up-Druck ist der PP4060 ideal geeignet für dezentrale Druckapplikationen z.B. in Banken, Versicherungen, Letter-Shops sowie in der Logistik. Auch variable Daten können dank dem Hochleistungscontroller in voller Geschwindigkeit von 59 Seiten(A4)/Minute ausgegeben werden. Die herausnehmbaren Traktorkassetten, das intelligente Papierablagesystem iPS 4050 und die integrierte Schneideeinrichtung bieten dem Anwender flexibles Papiermanagement in verschiedensten Netzwerkumgebungen.

Optional ist der PP4060 auch als MICR-Version erhältlich.

Weitere Infos PSI PP4060

Kontaktieren Sie uns für Ihre Drucklösung!

Telefonisch unter +43 (1) 904 9738 0
oder 
per Email drucker@idsl.at

Microplex Printware AG

Microplex bietet für den Ersatz in IPDS-Druckumgebungen ein gesamtes Produktportfolio an, um gewünschten Anforderungen gerecht zu werden ohne vorhandene Infrastruktruren zu ändern. Es muss also nur ein Austausch des Druckers erfolgen.

So können Sie einen Drucker von IBM/Ricoh zum Beispiel mit einem Microplex Endlos-Laserdrucker (SOLID F40, SOLID 65E, SOLID 85E, SOLID 166E, SOLID F140) ersetzen – mit der Möglichkeit IPDS oder AFP Datenströme z. B. von bestehenden IBM® InfoPrint 3000, IBM® InfoPrint 4000, IBM® InfoPrint 100, IBM® InfoPrint 75 oder OCE® Variostream Systemen weiter zu verwenden.

Die Arbeitsabläufe bleiben somit gleich. Ein weiterer Vorteil von Microplex-Druckern ist, dass diese Drucker Drucker keine Konverter-Box benötigen, um IPDS zu „verstehen“. Darüber hinaus können zusätzlich zu IPDS auch weitere Emulationen, wie z. B. PCL5, verwendet werden. Somit können Sie eine zukunftssichere wenngleich genauso sichere Variante des Druckens zurückgreifen.

Microplex SOLID F40

Wirtschaftlichkeit ist hier groß geschrieben. Dies gilt für Betriebs- sowie Anschaffungskosten. Der SOLID F40 bietet als Endlos-Laserdrucker für mittlere Druckvolumina ein sehr breites Einsatzgebiet und ist der preiswerteste Kaltfixierer am Markt. Der F40 bietet Ihnen über die Druckbreite von 14,6 Zoll eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 40 Seiten/Minute(A4 Querformat) und eine Auflösung von 600 dpi. Thermisch empfindliche Materialien wie PVC oder Kunststoff werden problemlos dank Kaltfixierung über Xenonlampen bedruckt.  Der MICROPLEX-Controller bietet dank seiner vielen Emulationen eine problemlose Integration in Ihr System. Dank der Status-Out und der SPS-Control Option können Sie den F40 auch in Ihre Produktionslinien einbinden.

Weitere Infos SOLID F40

Microplex SOLID 60E-2

Vorteile wie günstige Betriebs- und Anschaffungskosten bietet Ihnen der SOLID 60E-2 Endloslaserdrucker. Der SOLID 60E-2 bietet als Endlos-Laserdrucker für mittlere Druckvolumina ein sehr breites Einsatzgebiet. Thermisch empfindliche Materialien wie PVC oder Kunststoff können problemlos dank Kaltfixierung über Xenonlampen bedruckt werden. Der 60E-2 bietet Ihnen die Druckbreite von 14,6 Zoll eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 60 Seiten/Minute(A4 Querformat) und eine Auflösung von 600 dpi. Der MICROPLEX-Controller bietet dank seiner vielen Emulationen eine problemlose Integration in Ihr System. Dank der Status-Out und der SPS-Control Option können Sie den 60E-2 auch in Ihre automatisierten Produktionslinien einbinden.

Weitere Infos SOLID 60E-2

Microplex SOLID 85E

Der SOLID 85E ist Ihr wirtschaftlicher Endloslaserdrucker für mittlere Druckvolumina. Der 85E bietet Ihnen die Druckbreite von 17 Zoll eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 85 Seiten/Minute (A4 2-up) und eine Auflösung von 600 dpi. Thermisch empfindliche Materialien wie PVC oder Kunststoff werden problemlos dank Kaltfixierung über Xenonlampen bedruckt.  Der MICROPLEX-Controller bietet dank seiner vielen Emulationen eine problemlose Integration in Ihr System. Dank der Status-Out und der SPS-Control Option können Sie den SOLID 85E auch in Ihre automatisierten Produktionslinien einbinden.

Weitere Infos SOLID 85E

Microplex SOLID F140

Mittlere Druckvolumina wirtschaftlich auf Endlospapier drucken. Hier können Sie ruhigen Gewissens auf den SOLID F140 zurückgreifen. Ob Businessdokumente oder Etikettendruck der SOLID F140 bietet Ihnen ein sehr breites Einsatzgebiet. Thermisch empfindliche Materialien wie PVC oder Kunststoff können dank Kaltfixierung über Xenonlampen  problemlos bedruckt werden. Bei einer Druckbreite von 17 Zoll bietet Ihnen der SOLID F140 eine Druckgeschwindigkeit von 140 Seiten/Minute (A4 2-up). Dank der Auflösung von bis zu 600 dpi können Sie selbst kleine Barcodes gestochen scharf drucken. Der flexible MICROPLEX-Controller ermöglicht Ihnen eine problemlose Einbindung in Ihr bestehendes System dank vielfältiger Emulationen. Mit der Status-Out und der SPS-Control Option können Sie den F140 auch in Ihre automatisierten Produktionslinien einbinden.

Weitere Infos SOLID F140

Microplex SOLID 166E

Das Endloslaserflaggschiff aus dem Hause Microplex. Der SOLID 166E bietet Ihnen die Möglichkeit mit rasanten 166 Seiten/Min (12×17”/ 12×8,5” 2up) zu drucken. Wie gewohnt können Sie auch Kunststoff- oder PVC-Medien dank Kaltfixierung über Xenonlampen problemlos bedrucken. Dabei verfügen Sie über eine maximale Druckbreite von 17 Zoll. Selbst sehr kleine Barcodes können Sie dank der Auflösung von bis zu 600dpi gestochen scharf drucken.  Der erprobte MICROPLEX-Controller ermöglicht Ihnen eine problemlose Einbindung in Ihre bestehende EDV dank vielfältigen Emulationen.  Mit der Status-Out und der SPS-Control Option können Sie den 166E auch in Ihre automatisierten Produktionslinien einbinden.

Weitere Infos SOLID 166E

Kontaktieren Sie uns für Ihre Drucklösung!

Telefonisch unter +43 (1) 904 9738 0
oder 
per Email drucker@idsl.at